Renates Puppenträume
Rebornpuppen lebensecht von mini bis maxi
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Theremin



Die Familie Theremin stammt aus dem Süden Frankreichs.
Über Deutschland verbreiteten sich die Vorfahren auch nach Belgien , Schweiz und Russland.
Leon Theremin enstammt diesem russischen Familienzweig.  

1896 – gestorben 1993 in Moskau. Leon Theremin war ein Erfinder von musikalischen Instrumenten: Terpistone, Theremin Cello, Rhythmicon. Viele Instrumente baute er speziell für Komponisten, Ensembles oder Aufführende. 1918 schließlich erfand er das weltweit erste elektronische Musikinstrument, das ganz ohne Seiten, Röhren oder Tasten auskam. Der Spieler musste das Instrument nicht einmal berühren. Der Clou seines Instruments sind aber zwei als Kondensatorplatten ausgelegte Antennen, über die Tonhöhe und Lautstärke des Ätherophons durch Handbewegungen in der Luft gesteuert werden. Theremin führte seine berühmte Erfindung Lenin vor und reiste nach Paris, Deutschland, England und in die USA. Später richtete er seine »Studios« ein, um seine Ensemblearbeit einzustudieren und Schüler in der Kunst des Theremins zu unterrichten.

Weitere Informationen zum Erfinder und seinen Instrumenten sowie Bezugsmöglichkeiten des Theremin finden Sie im Internet unter den entsprechenden Such-Links bzw. Websites.


 

www.theremin.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü